Kurs D - Schwerpunkt auf Freestyle Intermediate

Rotationssprünge und Transitions, Sprünge mit Grabs


Voraussetzungen: Dein kitESURFING-Level
bevor Du an diesem Kurs teilnehmen kannst:

Deine Könnensstufe wird am Anfang des Kurses eingeschätzt. Es ist in Deinem besten Interesse, dass Du Dich selbst in den richtigen Kurs auf der richtigen Könnensstufe einstufst.

Bevor Du an diesem Kurs teilnimmst, solltest Du alles das können, was in unseren Kursen B oder C - Höhe laufen, Transitions und Springen - gelehrt wird.


Was Du lernen wirst und Kursaufbau


In unseren kitesurfing kursen setzen wir eine Auswahl der folgenden Lehrmethoden ein


Fortgeschrittene Kiteboarding Kurse Fortgeschrittener Kiteboarding Kurs Kiteboarding Kurs Fortgeschrittene Kiteboarding Fortgeschrittene Kiteboarding Fortgeschrittene Südafrika

Course Details

Kitesurfing Anfängerkurs KapstadtAnfängerkurs I: Lerne Kitesurfen. Kursbeschreibung >>

Kiteboarding Kurs UpwindAnfängerkurs II: Höhe laufen und Transitions. Kursbeschreibung >>

Wave Kitesurfing CampKITEKAHUNAS Wave Camps. Sorgenfreies, organisiertes Wave Kitesurfing pur. Transport von Wave Downwinders. Für fortgeschrittene Fahrer und Wave Kitesurfing Anfänger. Wave Camp Beschreibung >>

Kitesurfing springen lernenSchwerpunkt auf Sprünge: Lerne zu springen.
Kursbeschreibung >>

Fortgeschrittene Kiteboarding KurseSchwerpunkt auf Freestyle Intermediate.
Kursbeschreibung >>

Fortgeschrittene Kiteboarding Kurse FrauenSchwerpunkt auf Freestyle Intermediate für Frauen. Kursbeschreibung >>

Kitesurfing KurseSchwerpunkt auf Rotationssprünge und Transitions. Kursbeschreibung >>

Kitesurfing Schule unhookedSchwerpunkt auf Freestyle Advanced und Unhooked Tricks. Kursbeschreibung >>

Kitesurfing Anfängerkurs Kapstadt